No work, no ride

No work, no ride

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:NEWS / Sport
Wir erreichen nur etwas, wenn wir uns gemeinsam engagieren. Für Open Trails. Für das Mountainbiken als Breitensport.
 
Und echtes Engagement ist, klar, vor allem mal eines: Eine ganze Menge Arbeit.
 
Aber gemeinsam, wenn jede und jeder ein klein wenig mithilft, ein klein wenig beisteuert, ein klein wenig pusht, kommt in der Summe Großes zustande.
 
Bei uns in der DIMB IG gibt es vielfältigste Möglichkeiten, wie ihr euch engagieren könnt.
 
Hier nur eine kleine Auswahl aus unserer derzeitigen Arbeit:
  • Öffentlichkeits- und Vernetzungsarbeit: Neuer Schildentwurf für Fürth und Zirndorf mit entstigmatisierender Ausrichtung
  • Öffentlichkeits- und Vernetzungsarbeit: Austausch & Treffen mit Bikern, anderen Waldnutzern, Vertretern aus der Politik, Bayer. Staatsforsten, Sportverbänden
  • Messeauftritte auf der Freizeit-Messe Nürnberg und der Radmesse Franken jeweils mit Standbetreuung & Programm
  • politische & rechtliche Arbeit in Abstimmung mit der Bundesgeschäftsstelle & in Kooperation mit den Partnern vom ADFC und DAV
  • Auftritte bei den Openings der Heumödern Trails Treuchtlingen und Bikepark Osternohe jeweils mit Standbetreuung
  • Orga des DIMB-Programms für 2020: Exklusiver Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs für Mitglieder, Ausfahrten & Ausflüge, Fortbildungskurse
  • Pflege der diversen Kanäle inter und intra
  • Stammtische mit wechselnden Gästen
  • Aufklärungsarbeit Mountanbiken als Breitensport & Open Trails
Wenn ihr euch also fürs Mountainbiken als Breitensport engagieren wollt und damit also für eure Hometrails, dann macht mit – es gibt alle Hände voll zu tun!